Loading...


Wir, die Sportschützen Suddendorf e.V., sind die Sportschützenabteilung des Schützenvereins Suddendorf mit der Konzentration auf das sportliche Wettkampfschießen im Rahmen des Deutschen Schützenbundes. Darüber hinaus wollen und werden wir natürlich die Traditionen im Schützenwesen weiterhin hegen und pflegen.


* * * ES GEHT WIEDER LOS * * *

Die aktuellen Indiz-Zahlen erlauben es uns wieder mit dem Training zu starten!
Natürlich mit unserem bewährten Hygienesystem unter Einhaltung aller aktuell gültigen Regeln!
Wir sind also wieder Montags ab 18:30 Uhr für den Nachwuchs auf dem Stand, und Dienstags ab 19:00 Uhr für Alle! 

Fast wie vor Corona, aber nur fast.


Die Termine für die Bezirks-Klasse RWK Luftgewehr sind da! Wir werden auch diese Saison mit 2 Mannschaften starten!

Termine unter dem Reiter "Termine"


* * * DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN 2021 * * *

In München fanden jetzt unter den geltenden Corona-Auflagen der erste Teil der Deutschen Meisterschaften im Sportschiessen teil. Als einziger Suddendorfer konnte sich Joachim Weber erneut für die Wettkämpfe auf der alten Olympia-Schiessanlage von 1972 qualifizieren.
Mit dem Luftgewehr errang er mit 400,6 (382) Ringen einen sehr guten Platz 17 und war gleichzeitig der beste Schütze des Landesverbandes NWDSB im größten Starterfeld der gesamten DM. Den 20.Platz konnte er mit 554 Ringen im Dreistellungskampf  KK-Gewehr 3x20 Schuss erreichen. 






* * * LANDESMEISTERSCHAFTEN 2021 * * *


Malte Kemper

Nur eine kleine Anzahl an Sportschützen aus der Grafschaft machten sich auf dem Weg nach Bassum um sich den eigentlichen Saisonhöhepunkt zu stellen. Es traten aber alle gemeldeten Suddendorfer Schützen und Schützinnen an, bei den anderen  Grafschafter Vereinen machte sich das coronabedingte Fehlen der Trainingsmöglichkeiten bemerkbar.


Gleich der jüngste Schütze, Mats Bergfeld , belegte in der Schülerklasse 1 im Wettbewerb 20 Schuss Freihand mit 175,7 Ringe einen guten 9.ten Platz. Seine Schwester Maylin startete in einer älteren Klasse, in der Jugendklasse, ab der 40 Schuss abgegeben werden müssen. Sie erreichte mit insgesamt 350,5 Ringen den 22ten Rang.


Noch wieder eine Alterklasse höher, in der Juniorenklasse 2, starteten mit Malte Kemper und Simon Hatger zwei weitere Schützen der SSG Samtg.Schüttorf. Bei Simon verhinderte leider eine schwache letzte Serie eine bessere Platzierung, es wurden abschließend  375,0 Ringe und Platz 10. Den höchsten Grafschafter Rang an diesem Wochenende erreichte Malte Kemper mit Rang 5. Seine guten 387,7 Ringe reichten abschließend doch nicht mehr für einen Sprung aufs Siegerpodest.

In der Damenklasse belegte Jara Weber mit 391,9 Ringen einen Platz 38, war damit aber sehr unzufrieden.

Zum Luftgewehr-Abschluss in der Klasse Herren III starteten Joachim Weber und Wolfgang Wenning. Joachim schoss 393,6 Ringe (= Platz 5), Wolfgang belegte mit seinen 376,1 Ringen den Platz 14. Joachim startete LG für die SGi Schüttorf und gewann dort mit der Mannschaft den dritten Platz!

Im Wettbewerb KK Liegend der Altersklasse Herren 3 erreichte Joachim Weber gemeinsem mit der Mannschaft der SGi Schüttorf den 4. Platz. Sein Ergebnis: 577 Ringe ( = Einzelwertung Platz 13). Im KK Dreistellungskampf 3x20 Schuss reichten seine 548 Ringe zum Platz 6. Bei den abschließenden 30 Schuss KK 100 Meter erreichte Joachim mit 287 von 300 Ringen den Bronzeplatz in der Einzelwertung, und zusammen mit Thomas Lühn und Hermann Schulte für die SGi Schüttorf sogar noch Platz 2

Zu den Deutschen Meisterschaften 2021 in München qualifizierte sich erneut Joachim. Er startet dort am 30.August mit dem Luftgewehr, und zusätzlich noch KK 3x20 am 1.September. 


* * *  Vorstandsbrief zum Jahr 2021 * * *

Januar 2021: Der Vorstand des Schützenvereins hat allen Schützen/*innen angeschrieben und ein Ausblick auf das Kalenderjahr 2021 gegeben.






* * * * * KM 2021 Ergebnisse * * * * *


Dezember 2020: Die Ergebnisse der KM 2021 sind eingetroffen

Auch wenn die Kreismeisterschaften des Sportjahres 2021 coronabedingt anders als gewohnt abliefen wurden diese doch noch im Oktober erfolgreich beendet. Und die Suddendorfer Sportschützen holten insgesamt 7 (!) Kreismeistertitel nach Suddendorf! 
Den Titel des Kreismeisters 2021 errangen: Mats Bergfeld, Maylin Bergfeld, Malte Kemper, Werner Kochler und Joachim Weber    

Herzlichen Glückwunsch!!

Alle Suddendorfer Ergebnisse unter dem Reiter "Ergebnisse"



* * * JUGENDTRAINING * * * 

Aktuelle Änderung:

Wir werden ab sofort auch Montags einen Trainingsabend für unseren Nachwuchs anbieten. Unter Einhaltung der Coronamaßnahmen werden wir von 18:30 bis 20:00 Uhr ein geführtes Luftgewehrtraining anbieten!

Dienstags fangen wir jetzt mit dem Training um 19 Uhr an!



* * immer noch Topaktuell: * *

Corona Corona und immer noch keine Ende in Sicht...

 

Ab dem 9.6.2019 ist ein Training zu den bekannten Zeiten und unter Einhaltung der folgenden Regeln endlich wieder möglich. Und hoffentlich auch wieder nach der zweiten Coronapause im Dezember.

 

Das Schüler - und Jungendtraining findet in direkter Absprache mit den Trainern statt.

  • Der Aufenthalt in der Halle ist nur zum Training erlaubt. Nach Beendigung des Trainings ist die Halle unverzüglich zu verlassen.
  • Die Anwesenheit ist in der ausliegenden Anwesenheitsliste zu dokumentieren.
  • In der Halle ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser darf nur direkt auf dem Stand abgelegt werden
  • Es darf nur auf jedem zweiten Stand geschossen werden. Die Stände sind entsprechend markiert. Es dürfen sich zu jeder Zeit maximal 5 Schützen im LG Stand und 2 Schützen im KK Stand zzgl. Aufsicht aufhalten.
  • Das Training erfolgt kontaktlos zwischen den beteiligten Personen.
  • Ein Abstand von mindestens 1,50 m zwischen allen Personen ist einzuhalten.
  • Das Umziehen kann wieder innerhalb der Halle erfolgen.
  • Sanitär-Einrichtungen sind nur einzeln zu benutzen.
  • Das Vereinslokal bleibt geschlossen.
  • Alle Vereinsgewehre sind nach Benutzung zu desinfizieren.

 

Die Schießleitung ist für die Einhaltung der Regeln verantwortlich.






* * Ernst ist unser Vereinsheld! * *


 

Wir hatten Ernst bei der Wahl zum Vereinshelden 2018 erfolgreich nominiert. Auch wenn es kein erster Platz wurde konnten wir Ihn mit einer Ehrenurkunde im Laufe unseres Dorfpokalschießens auszeichnen!
Unsere Begründung zur Nominierung: Ernst ist immer ansprechbar, seit Jahren kümmert er sich um sämtliche Belange des Schießsportes nicht nur bei uns im Verein, auch auf Kreis- und Bezirksebene. Zudem ist er so was wie ein "Heinzelmännchen", wenn etwas zu schaffen ist, steht er als erster da und packt an. Auf Ernst kann man bauen und sich immer drauf verlassen! Mit seiner Arbeit in Hintergrund hält er den Aktiven des Vereins den Rücken frei!


* * Facebook * *
Wir sind jetzt auch in Facebook zu finden: Einfach nach Sportschützen Suddendorf suchen und uns liken, teilen, usw..



* *  Traniningsjacken  * *

Die neuen
Trainingsjacken sind da! 


Ein einheitliches Design , Erima "Razor 2.0" in schwarz, für uns Suddendorfer, zusammen mit den Sportschützen der Gilde Schüttorf, der SSG Schüttorf und den SSF Ohne Haddorf dokumentiert den Zusammenhalt und Zusammenarbeit der einzelnen Vereine!
Besten Dank an Schuh&Sport Leussink für die tatkräftige Unterstützung!






Immer noch aktuell:
Auch wir wurden zu der "Cold Water Challenge" angestiftet, von unseren Freunden aus Ohne-Haddorf.
Wir haben die uns gestellte Aufgabe erfolgreich erledigt! Ruhig mal reinschauen!
Das Ergebnis auf Youtube: 
http://youtu.be/nvVpY1Z5-lQ

 



PS : Wer Rechdschreipfehler findet: bitte mit Tippex makkieren, ausschneiden und in Schützenhaus abgeben!